Ich glaube nicht, dass Absurdistan sich für 9 Jahre alte Hochleistungs-Karren interessiert

Hasso, Sonntag, 30.07.2017, 21:26 (vor 2449 Tagen) @ Herb3014 Views
bearbeitet von Hasso, Sonntag, 30.07.2017, 22:00

Hallo Hasso,

Gut dass die Euro4-Diesel kein Zwangsupdate "zum Schlechtern" brauchen.
Ansonsten alles im Lot in Absurdistan[[top]]

noch kein Zwangsupdate, den das ist erst der Anfang.

Die germanischen Fahrzeugschmieden wurden scheinbar zum Abschuss
freigegeben, überall herrscht hektisches Treiben.
Nicht nur die Führungsposition, nein den Anschluss an die Newcomer haben
die hochbezahlten Herren irgendwie verbummelt.

Der Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

Lieber Freund Herb,
falls mein allfälliger Hochmut (aber mit Testosteron-Suff aus Eigenproduktion, nicht aus der Apotheke[[top]]) wieder mal irrt, habe ich max. 14.000 Euro Restwert für zwei Autos "im Feuer".
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=439508

Ich wollte aber keinesfalls hochmütig sein, sondern nur "ganz praktische Lebenshilfe" für etwaige Diesel-Interessenten liefern und es -auf Wunsch- mit konkreten Daten untermauern.
Ich kenne mich ja nicht nur mit "Hotel-Mama-Bewohnern" aus, die per Buchstaben-Ausbeute schon fast der neue Reichs-LUFT-Marschall sind[[freude]]

Erste Schand-Emails beschimpfen (oder adeln?) mich schon als den "neuen CM"[[top]]
Gute Nacht
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung