Fasziniert war ich NIE! Ich habe immer "das kleinere Übel" gewählt.

Olivia, Dienstag, 25.07.2017, 17:45 (vor 2500 Tagen) @ Hasso1960 Views

Hallo Olivia,
mich würde ernsthaft interessieren, was Dich noch 2013 so
"Merkel-fasziniert" hat.
Du hast ja schon mal zugegeben, das Du noch 2013 zu ihren
begeisterten Wähler gehört hast... für Dein Outing mein Respekt!
Aber bitte kein @Olivia-Gemecker mehr über die 2015-Grenzen-Öffnung für
jede jung-männliche Fachkraft[[freude]]

................

Ich war vor allen Dingen heilfroh, dass diese Frau zumindest eine Berufsausbildung hatte. Die ganzen "gebrochenen" Lebensläufe der Grünen und vieler SPD-ler und deren Auswirkungen haben mich so geschockt, dass ich schon froh war, wenn jemand nicht ganz "verblödet" war. Qualifiziert war sie meiner Ansicht nach NIE! Woher auch? Hochschulabsolventen mit 2 Jahren Berufserfahrung sind für mich nicht "qualifiziert" für eine Kanzlerschaft etc. Aber die anderen, die zur Wahl standen waren noch schlimmer. Die Rot-Grüne Kanzlerschaft mit Lafontaine im Gepäck hat mir so ziemlich den Rest gegeben. Die schlampig mit der heißen Nadel zusammengestrickten Gesetze und ihre "Spätfolgen" haben mich "rasend" gemacht. Immerhin war ich damals noch "heftig im Geschäft und im Risiko" und mußte deren tolle Ideen "abfedern". Und die "Modefotos" im Kaschmir der beiden rot-grünen "Herren", die haben mir den Rest gegeben. Wie kann man nur so blöde und simpel gestrickt sein? Aber war wohl so..... endlich kamen "die beiden" auch mal an die "Fleischtröge". Primitiv eben. Was soll man da schon erwarten.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung