Bei den Zeitmarken fällt es leicht kein Nationalist zu sein

Fidel, Dienstag, 25.07.2017, 15:15 (vor 2520 Tagen) @ Monterone6143 Views

Was ist Nation?


Deutschland zwischen 1871 und 1914.

Frankreich bis 1789, danach, wenn man genau sein will, nur noch mit
Einschränkungen.

Bei den Zeitmarken fällt es leicht kein Nationalist zu sein.
Ein Trauerspiel seit dem Abzug der Römer, wenn man die Kultur (Moliere, Lessing, Voltaire, Goethe) außen vor lässt.

Weil Führer wie Napoleon oder Hitler ebenso wenig ihre Kriege selbst führen, wie Merkel oder Stalin, braucht es Militär - also Leute die sich abschießen lassen. Wenn der Staat das Töten legalisiert, wollen die Krieger im Frieden zwar vergessen, aber sie verlernen nicht.

Der Wehrmacht war es nicht vergönnt, ihren Peiniger an der Heimatfront zu richten. Für die USA und ihre Krieger bin ich optimistischer...

Was die Veteranen der Bundeswehr anbetrifft, sind sie draußen vor der Tür.

Abraços
Fidel


Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung