Wir leben in einer Demokratiesimulation, nicht in einer Demokratie...

Andudu, Montag, 24.07.2017, 16:04 (vor 2518 Tagen) @ Monterone4766 Views

...wann kriegst du das endlich auf die Reihe?

Das Volk herrscht nicht, die Behauptung der Repräsentativität ist offensichtlicher logischer Unfug und zu allem Überdruss lügt man uns an.

Aber was du machst, nämlich den Begriff zu ruinieren, statt seinen eigentlichen Inhalt einzufordern, macht die Sache nicht besser! Zumal du scheinbar keine tragfähigen Alternativen präsentieren kannst, also rein zersetzend unterwegs bist.

Niemals! NIEMALS werde ich mich freiwillig irgendeinem Führerstaat, einer Despotie oder sonst irgendeiner Form von Diktatur unterwerfen. So wie jetzt auch, werde ich am Umsturz dieser eitlen, dummen und destruktiven, autoritären Systeme arbeiten.

Wenn ich, wie Taurec, den Glauben an eine bessere bzw. überhaupt irgendwie gestaltbare Zukunft verliere, welchen Sinn hat dann noch das Weiterleben?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung