Rassistisch werden oder sterben. Tertium non datur

Monterone, Montag, 24.07.2017, 15:03 (vor 2491 Tagen) @ Nico4843 Views

Henry de Lesquen: *Ich bin der Leute überdrüssig, die so tun, als ob sie sich der Immigration entgegenstellen würden, die aber zu feige sind, den Antirassismus anzuprangern.*

Worauf de Lesquen hinauswill: zu erklären, daß der Antirassismus im Dienst der demokratischen Flutung Europas mit fremden Völkern steht und wir um unseres Überlebens Willen gar keine andere Möglichkeit haben, als wieder rassistisch zu werden.

De Lesquen plädiert seit Jahren für einen defensiven, sich abgrenzenden Rassismus im Sinne Charles de Gaulles, den man vom Rassismus der Thorah und des Talmud streng unterscheiden müsse, der anderen Völkern abspricht, Menschen zu sein.

Monterone

https://twitter.com/lesquenPNL
Henry de Lesquen‏: *Je suis fatigué de ces gens qui font semblant de s'opposer à l'immigration, mais qui sont trop lâches pour dénoncer l'antiracisme.*


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung