Wenn es eine "Absatzkrise" gibt, dann kommen vielleicht mal "kompetentere" Politiker ans Ruder.

Olivia, Samstag, 22.07.2017, 20:37 (vor 2405 Tagen) @ Hasso2821 Views

Unser ewig lächelndes "Schneeweißchen" ist ja kaum noch auszuhalten und diese Unperson, die die SPD sich als Gallionsfigur ausgesucht hat, demonstriert wirklich nur, dass die Linke keinerlei intellektuelles Potential mehr hat oder nichts mehr zuläßt. Aber die CDU macht ja das Gleiche.... "immer nur lächeln...und immer vergnügt...." auch wenn die Welt in Flammen steht.

Die ganze Politshow der letzten Jahre ging immer nur darum, das von der Vorgeneration in D erarbeitete Geld auszugeben.

Wenn ich mir die ganzen Trottel in meiner Umgebung anhöre: "Deutschland ist ja sooooo reich, das können wir"..... eine vollkommene geistige Verblödung.

Heute habe ich mit einem 25-jährigen gesprochen, der im Baugeschäft tätig ist. Er hat alle seine "Renten-Absicherungen, Versicherungen etc." gekündigt, weil er der Ansicht ist, dass es irgendwann Krieg geben wird und dass die Merkelschen "Einladungen" nicht bezahlbar seien.

Er sagte mir, dass ein Freund zur Zeit der "Unruhen" in Hamburg war und das es (entgegen den Pressemeldungen) in mehreren Stadtteilen gebrannt hätte. Der SEHR gut organisierte "schwarze Block" hätte überall Autos angezündet. Sie hätten aber auch Ärzte und "Betreuer" dabei gehabt. Das ganze sei SEHR GUT ORGANISIERT gewesen!

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung