Nanu? "die memoriale Dimension unserer kulturellen Existenz preiszugeben" wird in Deutschland doch offen und planmäßig durchgesetzt?

Hannes, Samstag, 22.07.2017, 16:18 (vor 2501 Tagen) @ Fidel2751 Views

... im Westen m. E. erfolgreicher als im Osten. Sorry, nach meiner Wahrnehmung ist dies so.

Die nun zunehmend auch in meinem Bekanntenkreis offen beklagte Katastrophe ist nicht erst durch Frau Dr. Merkel, und schon gar nicht versehentlich, "passiert".

Solches Verhalten multikulturalistisch zu bestärken ist eine Sünde und
endet unfriedlich.

Genau. Es soll ja, planmäßig, unfriedlich enden.

"Die Gleichgültigkeit gegen jene Werte, auf denen die Demokratie beruht,
sowie die Sinnentleerung, zeigen, dass wir im Begriffe sind, die memoriale
Dimension unserer kulturellen Existenz preiszugeben. Dies zu verhindern
zeigt sich unsere Gesellschaft so beschämend wehrlos."

Zitat v. Althistoriker Egon Flaig

"Niemand hat die Absicht, eine Hassgesellschaft zu errichten"

Meint spontan

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung