Knallhart aufräumen ...

Steppke, Samstag, 22.07.2017, 00:21 (vor 2461 Tagen) @ Hasso4810 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 22.07.2017, 00:25

Ich freue mich drüber, wenn jetzt vielleicht mal knallhart aufgeräumt
wird.

Hallo Hasso,
die USA verwenden aber ihr Rechtssytsem um "Politik zu machen". Es geht denen überhaupt nicht um Recht, sondern um das Durchdrücken ihrer Agenda.

Das sieht man gerade gut an Exxon, denn die haben die Russlandsanktionen umgangen und bekommen gerade mal ein paar Millionen Strafe "verpasst", was für solch einen großen Konzern Peanuts sind.

Wenn das aber ein ausländischer Konzern macht, bekommt dieser gleich eine Milliardenstrafe aufgebrummt.

Die werden die (vermeintlichen) Absprachen der deutschen Autokonzerne dazu verwenden um die allesamt "platt zu machen" und alle Gewinne der letzten 10 Jahre abgreifen, um größtmöglichen Schaden an den Konzernen, aber auch an DE, anzurichten.

Mit "Recht" hat das nichts (mehr) zu tun!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung