Wann begann eigentlich der Quatsch?

Oblomow, Freitag, 21.07.2017, 11:34 (vor 2527 Tagen) @ Rotti2037 Views

Moin!

Das Lügen, Betrügen und einem das Blaue vom Himmel erzählen im Medium der Bibel, der Philosophien, der Wissenschaft usw.usw. begann doch nicht erst mit dem Fall der Mauer. Die ganze Debitismuschose ist ohne konstruierte Wirklichkeiten mittels der Medien Gewalt, tröpfelnder Manipulation, für dumm Verkaufen, Pseudoanreize in die Welt Schaufeln doch garnicht möglich: Ursprung des Geldes als Tauschmittel, da lachen ja nun die gelbfedrigen Hühner. Die Sprache selbst als Medium ist Machtmittel, Lügemittel, Verstellungsmittel per se. Kaum war der Buchdruck da, da wurden auf Teufel komm raus Realitäten geschaffen, hier Luther, da Müntzer usw.usw. Luther hat da mehr dem Medium Landsknecht als dem Medium Heugabel und Regenbogen vertraut.

Und Frau Noelle-Neumann schafft eben auch ne Wirklichkeit, die sie dann für Realität hält. Natürlich ist Ihre Realität die wahre Realität, dass heute plötzlich alles anders ist. Ich glaube nicht, dass sie diese Aussage selbstkritisch meinte, sondern fremdkritisch, wie üblich bei Kritikern der Elche, die selbst welche waren. Das passiert besonders bei Medienleuten, die nicht mehr so ganz angesagt sind. Die Parteilichkeit der Medien ist immanent und wes Brot ich ess, des Lied ich sing, das ist ne olle Weise.

Ich kann mich an ein Franz-Josef-Strauß-Bashing erinnern, da ist das Trumpzeugs ein laues Lüftchen. In der Schule trugen die Schüler so Plaketen gegen Strauß usw. Bei den Medien gibt es nix Neues unter der Sonne (hier irre ich vermutlich) und bald wird auch das Experiment Internet beendet. Da bin ich maaslos überzeugt. Um es kurz zu sagen: Medien sind wohl Mittel der Macht/Schuld und zugleich der Liebe und Wahrheit, im Debitismus aber irgendwann immer zum Zwecke der Macht/Schuld. Und der Debitismus begann vermutlich nicht 1989.

Wie stets, irre ich mich vermutlich völlig.
Herzliche Grüße von
Oblomow, reisevorbereitend für nen traurigen Trip in den Pott


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung