Deutschlands gefährliches Propaganda-Dilemma: Zu viele offene Fronten

Hasso, Donnerstag, 20.07.2017, 19:44 (vor 2415 Tagen) @ PPQ2032 Views
bearbeitet von Hasso, Donnerstag, 20.07.2017, 19:51

Deutschland macht aktuell ganz "uralte Fehler"... an denen D schon mal grandios gescheitert ist[[sauer]]
Früher mit Panzern... heute mit Buchstaben und großen Sprüchen[[freude]]

Sie arbeiten sich an viel zu vielen Fronten ab... das geht wieder voll daneben.

- Trump... sowieso.
- Putin... versteht sich... keinesfalls locker lassen!
- China... wegen die Möntschen-Rechte, die China leider etwas anders versteht.
- Den Visegrad-Staaten PL, CZ, SK und HU... weil die in Not-Welcome-Stimmung sind.
- GB
- Erdogan... weil der gar nicht auf Merkel-Linie ist, sondern bald zum Putin überläuft[[top]]
- wer fehlt da noch?
Nachdenkliche Grüße
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung