Das haben die Franzosen bei der Marcon-Wahl ja wohl auch zum großen Teil gemacht! Geändert hat es nichts!

Olivia, Mittwoch, 19.07.2017, 11:28 (vor 2409 Tagen) @ Monterone3767 Views

Die Sinnlosigkeit demokratischer Wahlen wurde neulich von Jacob Cohen
aufgegriffen, der in einem Video ausführte, *egal, wer die Regierung
stellt, Rechte oder Linke, es ändere nichts. Bei den gewaltigen Problemen
von Immigration, Arbeitslosigkeit und Prekarisierung sei nicht der
geringste Fortschritt zu erkennen*.

Ohne es direkt auszusprechen plädiert Jacob Cohen wie ich dafür, Wahlen
zu boykottieren, weil sie ohnehin völlig bedeutungslos wären.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung