Korrekturen. (mT)

DT, Mittwoch, 19.07.2017, 11:05 (vor 2501 Tagen) @ Positiv4099 Views

Es ist Brechung in der Atmosphäre, nicht Beugung.

Man braucht kein Multimegawatt-Kraftwerk. Moderne Faserlaser oder moderne Festkörperlaser haben overall Wirkungsgrade im mehrere 10% Bereich.

Rheinmetall Laser Defence hat gerade ein Produkt für Drohnenabwehr schon länger im Portfolio, ebenso zum Minenräumen, bis zu 50 kW Leistung.

https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/press/themen_im_fokus/zukunftswaffe_hel/i...

https://www.rheinmetall-defence.com/de/rheinmetall_defence/public_relations/news/latest...

http://www.laserfocusworld.com/articles/2012/12/50kw-laser-weapon-rheinmetall.html

Hier ist ein 100 kW Laser (kontinuierliche Strahlung) von der Stange mit über 40% Wallplug efficiency.

http://www.ipgphotonics.com/en/products/lasers/high-power-cw-fiber-lasers/1-micron-3/yl...

Auch sind Leistungen von bis zu 500 kW möglich. Bei 40% Effizienz brauchts da nur einen 1 MW Generator, 1000 kW, also ca 1400 PS, etwa so groß wie ein Container, damit leicht auf einen LKW zu bringen.

http://www.depco.com/generator-sets/caterpillar-3516dita-1400kw-generator-set-item-09975/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung