Die können nicht anders

Monterone, Dienstag, 18.07.2017, 18:59 (vor 2409 Tagen) @ Socke2231 Views

War doch von vornherein klar, dass Maas mit seinem Gesetz
regierungskritische Meinungen kriminalisieren wird. Und so kommt es jetzt.

Wer etwas anderes verlautbaren lässt als die Regierungsmeinung, steht
schon so gut wie im Gefängnis. Am Schärfsten finde ich ja, dass jede
Regierungskritik mit "rechts" gleichgesetzt wird. Wer also etwas gegen Maas
oder Merkel äußert ist automatisch ein "Rechter", siehe im Artikel die
Bezeichnung der Protestierenden als Pegida- und AfD-Anhänger.

Was denn sonst, Socke, war doch von vorneherein klar! [[zwinker]]

Man muß wissen, ein anderes Argument als Hitler und Holocaust haben die Demokraten nicht, um ihr Verbrechersystem zu rechtfertigen.

Da Hitler und der Nazismus nach allgemeiner Lehre als rechts anzusehen sind, müssen selbstverständlich alle unerwünschten Meinungen mit *rechts* etikettiert werden, um sie gleich von vorneherein auf die Schiene Richtung Auschwitz zu setzen.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung