Bestrafung regierungskritischer Meinungen

Socke ⌂, Dienstag, 18.07.2017, 18:42 (vor 2552 Tagen) @ DT2396 Views

War doch von vornherein klar, dass Maas mit seinem Gesetz regierungskritische Meinungen kriminalisieren wird. Und so kommt es jetzt.
Wer etwas anderes verlautbaren lässt als die Regierungsmeinung, steht schon so gut wie im Gefängnis. Am Schärfsten finde ich ja, dass jede Regierungskritik mit "rechts" gleichgesetzt wird. Wer also etwas gegen Maas oder Merkel äußert ist automatisch ein "Rechter", siehe im Artikel die Bezeichnung der Protestierenden als Pegida- und AfD-Anhänger.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung