städtisches Leben als Orientierung?

Dieter, Sonntag, 16.07.2017, 18:58 (vor 2411 Tagen) @ Balu4706 Views

Also, alles gar nie nicht mehr so weit weg wie immer noch gedacht. Die
E-Mobility kommt, nicht allein aber im Gesamtpaket mit - was weiß ich -
wird sie unser gestriges und heutiges Leben erheblich verändern.

und natürlich zum Nachteil des Menschen. Städtisches Leben macht krank, bzw. senkt die Lebenserwartung. Insofern würde ich niemals städtisches Leben mit seinen Anforderungen als Maßstab annehmen, bzw. für strebenswert erachten.

Vielleicht lernen die Menschen das eines Tages und kehren zurück.

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung