Die Befreiung des Marquis de Sade

Monterone, Samstag, 15.07.2017, 17:20 (vor 2565 Tagen) @ siggi3811 Views

Mal ganz davon abgesehen, wie man sich als Deutscher darüber freuen kann,
dass in Paris der Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg gefeiert wird. Aber,
so ist sie halt, die Schafherde, Kohl wäre sicherlich wieder hingefahren
und hätte Händchen gehalten.

Gestern wurden in Paris Revolution und Sturm auf die Bastille gefeiert, einem Luxusgefängnis, in dem gerade mal 7 Gefangene inhaftiert waren, und dessen Aufseher freiwillig die Tore geöffnet hat, nachdem ihm Unversehrtheit und freies Geleit zugesichert wurden.

Unter denen, die am 14. Juli 1789 befreit wurden, war auch der berühmte Marquis de Sade.

Das sollte zu denken geben, ob von Revolution und Marquis de Sade nicht eine Verbindung zu Demokratie, Dutroux und Pizzagate führt?

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung