Nach der Pfeife dieses Systems tanzen? Nur über meine Leiche!

Monterone, Samstag, 15.07.2017, 17:02 (vor 2420 Tagen) @ siggi3766 Views

Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass z. B. deine
unermüdliche Aufklärungsarbeit bei den meisten der Schafherde (siehe
Prof. Mausfeld) an einem Teflonpanzer aus Naivität und Verdrängung
abperlt.

An dem Punkt hört mein Verständnis auf. Ich bin auch mal systemgläubig und Demokrat gewesen, habe aber immer versucht, mich Argumenten zu stellen, die mir in die Quere gekommen sind, statt einfach nur die Rolläden runterzulassen.

Mal ganz davon abgesehen, wie man sich als Deutscher darüber freuen kann,
dass in Paris der Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg gefeiert wird. Aber,
so ist sie halt, die Schafherde, Kohl wäre sicherlich wieder hingefahren
und hätte Händchen gehalten.

Was in Paris von wem genau gefeiert wird, wäre den Pamphleten des WK1-Veteranen Louis-Ferdinand Céline zu entnehmen, dessen so geniale wie explosive Texte bei uns wieder mal keiner kennt.

Dass du Fels in der Brandung bleibst, ...

Ich kann nicht anders. Lieber laß' ich mich totschießen, als nach der Pfeife dieses Verbrechersystems zu tanzen. Das mit dem Totschießen muß man nicht wörtlich nehmen, es geht nur darum, meinen Standpunkt zu verdeutlichen.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung