Unrechtsstaat = Pleonasmus

Rybezahl, Samstag, 15.07.2017, 16:18 (vor 2412 Tagen) @ Socke1365 Views

Ich weiß, wer auf die Durchsetzung des Rechtsstaates besteht wird
heute als "Rechter" verunglimpft. Das ist Zeitgeist und wird auch
irgendwann wieder vorbei gehen.

Hallo,

bitte so verstehen: Protest ist eine gute Sache und bestehen auf dem Rechtsstaat auch.

Aber leider handelt es sich dabei um eine Schönwetter-Veranstaltung. So, wie es eine freie, unabhängige Presse nur im debitistischen Hochsommer gibt (bestenfalls), so gibt es auch den Rechtsstaat selbst beim feingeistigen Kollektiv nur dort, im Hochsommer. Leider war 2008 der Winteranfang.

Aber auch der Winter geht vorbei, das die gute Nachricht.

Es grüßt der
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung