Auch nur ein Teil der Wahrheit...

Andudu, Samstag, 15.07.2017, 01:16 (vor 2413 Tagen) @ Kaladhor2571 Views

Sehen wir uns die heutige Welt doch mal an:
Zur Unterhaltung einer Familie reicht ein Verdiener schon seit langem
nicht mehr aus.

...nicht wenn man auf Miete in der Großstadt wohnt.

Mit etwas Pendelei ein älteres Häuschen auf dem Land abzufinanzieren, geht in erstaunlich vielen Gegenden. Macht nur kaum jemand.

Außerdem sind die Ansprüche teilweise extrem, an die Wohnfläche, die Einrichtung, den Komfort, die Autos, den Urlaub, die Sicherheit etc. ich behaupte mal: die meisten Deutschen können nicht rechnen und denken. Zumindest sehe ich es in meinem Bekanntenkreis...

Meine Frau und ich arbeiten Teilzeit (Kinder halbtags in Schule und Kiga, was auch gut und wichtig für deren Entwicklung und Kontakte ist) und haben trotzdem Geld über, obwohl wir beide nur mittelmäßig verdienen. Klar als Geringverdiener würde es knapp, aber das sind die meisten Deutschen ja gar nicht.

Ein Beispiel: eine bekannte Familie "muss" sich ein (gebrauchtes, mehr ist nicht drin) Luxusauto für 30k Euro kaufen. Wie das mit Autos so ist, es ist bald Schrott. Die Anzahlung für ein Häuschen (Grundstück würden sie von den Eltern bekommen) schaffen sie aber nicht. Wohnen stattdessen auf Miete direkt an einer Straße.

Bei einer anderen Familie arbeiten beide Vollzeit, ein Kind in Ganztagskita, günstiges Wohneigentum in Abzahlung. Aber trotzdem nie Geld. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht liegt es auch an den zwei (geleasten und teuren?) Neuwagen?

Andere Bekannte arbeiten auch Vollzeit und sind im Dauerstress, obwohl sie bereits zwei Häuser und mehrere Wohnungen (mit Mieter) und Autos haben.

Und ständig aufs Schlauphone schauen, hat mit all dem nichts zu tun, gerade Unterschichtler tun das dauernd.

Das Gejammer ist allgegenwärtig... nur meistens unverständlich für mich. Glück ist, wenn man seine Ansprüche seinen Möglichkeiten anpasst.

Was nicht bedeuten soll, dass Deutschland nicht auf einem schlechten Weg wäre. Es wäre durchaus viel mehr drin.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung