Da gibts noch andere Meinungen dazu

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 04.07.2017, 05:28 (vor 2544 Tagen) @ Positiv2735 Views

Eine dieser Meinungen habe ich direkt auf mein Mail bekommen:

Ihr Erlebnis an der Grenze SK-AT ist eine absolute Ausnahme.

Ich habe von Mitte 99 bis 2007 in Preßburg gelebt und bis zum EU-Beiritt 100% meiner Lebensmittel in Kittsee und Hainburg gekauft, danach noch ca. 80%. Ich bin in der Woche 3-4 mal rüber gefahren, auch weil meine Firma in Kittsee ihr Postfach hatte.

Ich habe die innerdeutsche Grenze (und auch "echte" Grenzen in Europa) sicher über 500 Mal passiert und dort sehr gemischte Erlebnisse.

Aber ich habe NIE und NIRGEND so freundliche Zöllner erlebt wie die Slowakten und auch ich habe immer Preßburg gesagt - bereits 1992+93 als ich für je drei Monate dort war.

Im Gegensatz dazu hatte ich mit den Ösis dauert Zoff, primär wegen meines Hochdeutsch (mein Wiener Opa hat mir seinen Dialekt nicht vererbt).

Nun, ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Denke, dass es sehr unterschiedliche Erfahrungen gibt. Das hängt vom Einzelfall ab, auch von mehreren Dingen.

Denke, dass man auch nicht generell sagen kann, - die an der Grenze sind "so" oder "so".

Wenn man wenigstens ein paar Brocken in der Landessprache spricht, und es sich vielleicht im Gespräch ergibt, dass man, - wie er Mailschreiber - in Preßburg lebt, dann wird man möglicherweise anders behandelt als derjenige, der so wie ich damals nur rüber- oder durchgefahren ist, weil man in der Slowakei damals billiger tanken konnte.

Ich bin damals nach Rumänien meistens über Hainburg/Preßburg/Rajka nach Ungarn und weiter nach Rumänien gefahren. Die Durchsuchungen an der Grenze, gerade wenn meine Frau als rumänische Staatsbürgerin mit war, - die grenzten ans Unverschämte. Einmal ließ man mich meinen vollgestopften VW-Bus komplett ausräumen, und ich bin immer noch auf dem Trip, dass es reine Schikane war. Was sich auch in der Art und Weise, wie man mit uns umging, ausdrückte.

Aber, wie sich aus dem Mail ergibt, - es gibt durchaus unterschiedliche Erlebnisse.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung