Bei Blohm+Voss hätten wir perfekte Knall-Schiffe für die Ewigkeit gebaut...

Hasso, Montag, 03.07.2017, 23:45 (vor 2513 Tagen) @ DT4086 Views
bearbeitet von Hasso, Dienstag, 04.07.2017, 00:27

Hallo DT,
mal ein kurzer Insider-Bericht von "ganz früher".
Bei Blohm+Voss Hamburg war ich in den 80/90er knapp neun Jahre ganz gut im oberen Führungskader befestigt... der neue Jung-Star "knapp über 30 zum Vorzeigen für die Presse" mit etwas süßem Boy-Group-Touch[[zwinker]]
Dort hätten wir Knall-Schiffe (Werft-Jargon[[freude]]) gebaut, die hätten sogar den Jelzin locker aus seinem Elend geschossen... also hätte es meinen pers. Seelen-Freund und russ. Staatspräsidenten @Putin[[herz]] nie gegeben, welch ein Segen wäre es für unsere MSM und die USA gewesen[[freude]]
Sollte aber alles so kommen... einfach nur deterministisch.

Wir durften aber leider nix wirklich Militärisches mehr bauen oder planen... der olle Kohl stand uns immer im Weg zur echten B+V-NWO[[sauer]]
Deshalb hatte ich auch keine Zeit zu seiner Trauerfeier...

Also musste ich den Sauhaufen leider mit meinen oberlausigen, friedlichen Turbinen-Industriegeschäft "über Wasser" halten.

Das hat mir viel Lob von der Hamburger SPD und auch tolle "Personal-Stories" in der BILD verschafft... aber das saugute Knall-Geschäft machten jetzt (auch heute noch) leider andere...[[sauer]]
Natürlich gibt es auch zu diesem Thema das richtige Lied, extra für mich komponiert:
https://www.youtube.com/watch?v=DDWKuo3gXMQ
(Adele: When We Were Young)

So läuft´s Business... gut dass für mich alles sehr lange her ist!
Gute Nacht
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung