Buchempfehlung

thrive, im grünen Herz des Wahnsinns, Sonntag, 02.07.2017, 23:37 (vor 2578 Tagen) @ Literaturhinweis3823 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 03.07.2017, 12:22

Im Link werden Prechter und Tiedje aufgeführt und deren Bücher als Lektüre für EW genannt.
Dabei kann man einen klaren Unterschied machen. Beide Bücher sind super, je nachdem, was man vor hat. Wenn man wirklich selbst traden will, muss man klar Andre Tiedjes Buch lesen. Das ist aber technisch und schwieriger zu lesen und langweiliger. Das ist Arbeit. Prechter/Frost hingegen schreiben ein super Einsteigerbuch, was aber - genau wie Prechters Internetseite inkl. Abo - nicht zum Geldverdienen geeignet ist. Das Buch liest sich aber viel besser und man lernt das Wesentliche.

Ich habe übrigens noch etwas durch die Links zu den EW-Tagungen geklickt. Nostalgie pur, obwohl ich damals noch nicht mal was vom Thema gehört habe. Kann mir aber vorstellen, dass das etwas richtig Großes war damals. Da war ja wirklich das geballte "Geheim"wissen anwesend. Jetzt kann man sich alles ganz einfach im Internet durchlesen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung