BGE = Abschaffung des Sozialstaates

thrive, im grünen Herz des Wahnsinns, Sonntag, 02.07.2017, 13:19 (vor 2543 Tagen) @ Falkenauge3178 Views

Im Mainstream gibts noch gute Sachen. Der Focus hatte letztens einen meiner Meinung nach guten Kommentar von Prof. Christoph Butterwegge. Ich stimme seiner Argumentation zu. Das BGE ist im Gegensatz zu dem, was die Mehrheit so glaubt, kein zusätzliches Sozialstaatsprodukt sondern die Abschaffung des Sozialstaates.

http://www.focus.de/politik/experten/butterwegge/deutschland-christoph-butterwegge-ein-...

Im Gegensatz zu ihm bin ich natürlich für die Abschaffung des Sozialstaates und deswegen fürs BGE.

Mal noch eine Frage ans Forum. Was ist denn eurer Meinung nach der Unterschied zwischen folgenden drei Szenarien?
1: Jeder Mensch bekommt NULL Geld vom Staat.
2: Jeder Mensch bekommt ein BGE von 1000 vom Staat.
3: Jeder Mensch bekommt ein BGE von 1000000000 vom Staat.

Ich denke, es gibt keinen. (ok, kurzfristig offensichtlich schon)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung