Irgendwie passt das NetzDG in diese Zeit hinein

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 02.07.2017, 07:42 (vor 2543 Tagen) @ Steppke3903 Views

Ich befürchte, dass es sich um einen Vorgang handelt, der exemplarisch sein soll.
Klar hilft es der Pfarrerstochter, die Kritiker gegen ihre Immigrantenpolitik im Zaum zu halten. Andererseits waren die Deutschen immer ein Vorzeigebeispiel in der Welt.

Meine Befürchtung: Das Ganze wurde hinter den Kulissen, z.B. bei den Bilderbergern, ausgeschnapst, nach dem Motto, - mal sehen, was draus wird. Ähnlich wie bei der Bargeldabschaffung in Indien.

Funktionierts, dann kann es als Maßstab auch für andere Länder dienen. Denn Kritiken an der Scheinheiligkeit derer, die international am Rädchen drehen, nur um ihre eigenen Interessen zu realisieren, die sind und waren immer unerwünscht.

Es wird auf diese Art die Zeit kommen, dass man des Kaisers neue Kleider nicht mehr entlarven darf. Wie z.B. diese:
http://www.free21.org/der-schmutzige-krieg-gegen-syrien/
oder:
http://www.historyguy.com/israel_syria_wars.htm#.WViAJoiGO1s
oder:
https://www.youtube.com/watch?v=yCs6d2YNj2w&feature=youtu.be&list=UUPLAYER_glob...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung