Auch ein armer Mieter kann nicht von jetzt auf sofort aus D abhauen...

Hasso, Samstag, 01.07.2017, 22:34 (vor 2523 Tagen) @ Dirk-MV5001 Views
bearbeitet von Hasso, Samstag, 01.07.2017, 23:09

Guck mal genau ins Mieter-RL, lieber Dirk... ist alles nicht so einfach und muss genau überlegt werden!
Mieter leben nicht "ganz einfach aus dem Seesack"... jedenfalls bis heute noch nicht[[freude]]

Erstens habe ich hier in der Pfalz sehr wichtige Sozialkontakte.
Von der Heilpraktikerin, der Sport-Therapeutin bis zur Psycho-Tante... nur mal beispielhaft, diese wertvollen Bereicherungen/Hilfen für mein altes Rest-Leben könnte ich nicht so einfach aufgeben.
Die stehen immer "Gewehr bei Fuß" für ihren braven Patienten[[top]]

Dafür müsste ich in CZ/PL/SK erstmal voll gleichwertigen Ersatz finden, das wird nicht einfach in meinem fortgeschrittenen Alter[[sauer]]
Eine BMW-Werkstatt, eine Bank und einen Zahnarzt wird es in den Zielländern wohl eher geben...

Dann die banalen Gegenstände, die auch ein Mieter am Hut hat.

Ich hüte hier
- ein Familien-Museum.
Keine meiner drei Töchter will es übernehmen, die haben genug andere Sorgen, keinen Platz und schon alle freundlich abgewunken[[sauer]]

- Eine schöne Märklin-Eisenbahn...[[top]]
Nicht ganz so groß wie Dein McPomm-Kuhstall... aber trotzdem nicht so einfach zu verlagern.

- und den ganz normalen Möbelkram und ein paar eingemauerte Tresore[[hae]]

Wer packt das alles sachgerecht ein und verbringt es nach CZ/PL/SK?

Du stellst Dir das Mieterleben etwas zu einfach vor.
Trotzdem allerbeste Grüße!
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung