höhere Ziele sind nur ein Vorwand für Machtkonzentration

Dirk-MV, Samstag, 01.07.2017, 14:27 (vor 2543 Tagen) @ nemo3061 Views

Sorry, daß ich da so reingrätsche, aber gleich sehe ich rosa

Einhörner

unterm Regenbogen galoppieren! [[freude]]


[[zwinker]]

Nicht jeder fortschrittliche Gedanke ist Unsinn. Katzen und Ratten
können
keine Ideale oder höheren Ziele haben – wir schon. Wir nutzen unsere
Möglichkeiten nur leider nicht.

Natürlich hatten und haben die Menschen höhere Ideale. Fang an bei den alten Ägyptern, lass Deinen Blick über Abraham, Jesus und Mohamed schweifen, verweile kurz bei Marx, Lenin und Mao und ende beim herkömmlichen Teddywerfer.
Alles höhere Ideale.
Mit dem beim Idealisieren vergossenen Blut, in Därme gepreßt und gekocht, kannst die die Menschheit ein paar Jahre ernähren.

Wenn ich jemand von höheren Zielen schwafeln höre, such ich eine Keule oder den Notausgang.
mfg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung