Märchen aus der Kinderwelt!

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 01.07.2017, 11:58 (vor 2541 Tagen) @ nemo3500 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 01.07.2017, 19:27

Sorry, dass ich da so reingrätsche, aber gleich sehe ich rosa Einhörner unterm Regenbogen galoppieren! [[freude]]

Um aus der Sackgasse unseres Wirtschaftssystems heraus zu kommen, braucht
es vor allem die Einsicht, dass das Streben nach Profit und Wohlstand nicht
der hauptsächliche Lebenssinn des Menschen und der Gesellschaft sein kann.
Auch Geld vom Staat kann diesen Lebenssinn nicht bieten. Es ist vielmehr
die Arbeit an einer sinnvollen, gemeinsamen Struktur zum Wohle aller.

So läuft und lief das aber noch nie. Es ging immer darum, am leichtesten an die fettesten Fleischbrocken im Trog zu kommen.

Es braucht ein höheres Ziel – eine Solidargemeinschaft –, die nicht
von egoistischen Interessen geleitet wird. Die Frage ist nun, wie sich eine
Gesellschaft von konsumsüchtigen Egomanen zu einer Gesellschaft der
Kooperation und Teilhabe verändern kann, in der jeder zum Allgemeinwohl
beiträgt und daher gebraucht wird.

Ein Halunke reicht, und deine Solidargemeinschaft verwandelt sich in das, was wir heute haben. Halunke sein ist der leichtere Weg zu überleben und daher wird es auch immer Halunken geben.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung