So etwas in einem Debitistenforum!

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 01.07.2017, 11:28 (vor 2541 Tagen) @ Positiv3611 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 01.07.2017, 18:41

Allgemein bekannt und hier oft ausführlich beschrieben: Die Lohnsklaverei
wird von denen, die davon profitieren niemals freiwillig aufgegeben werden.

Profitieren tut der Staat und seine Kostgänger. Arbeitgeber wie Arbeitnehmer rödeln gemeinsam zur Erfüllung von Ur- und Abgabenschuld. Zu Zwangsmaßnahmen (Sklaverei) wird erst gegriffen, wenn die den Bettel hinschmeißen.

Desweiteren wird der Staat unter allen Umständen vermeiden, den
Existenzsicherungsdruck von den Beherrschten zu nehmen - wie soll er sie
denn sonst kontrollieren und die eigene Machtposition erhalten & ausbauen?

Es geht aber primär um die Fresströge und nicht um Machtausübung. Wie sich das Abgabensubstrat dabei fühlt ist dabei nur von sekundärer Bedeutung.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung