Die Nicht-Öler kriegen immer weniger Öl zur Verfügung

Ankawor, Donnerstag, 29.06.2017, 13:25 (vor 2581 Tagen) @ FOX-NEWS2588 Views

Zum aktuellen Ölpreis kann nicht mehr Öl abgenommen werden, da damit
keine gewinnträchtige Güterproduktion betrieben werden könnte.

Hallo Fox-News,

das trifft meiner Meinung nach nicht ganz den Punkt.

Das ETP-Modell dürftest du kennen. Der Ölpreis entwickelt sich immer noch übereinstimmend mit diesem Modell.

Obwohl der Ölpreis sinkt, kann die Nicht-Öl-Wirtschaft nicht mehr Öl kaufen, da es die Öl-Wirtschaft selbst braucht.

Vor einem halben Jahr hatte ich dazu mal aus dem ETP-Modell zusammengefasst:

Das Fallen des Ölpreises ist eine Auswirkung, keine Ursache. Die Ursache liegt darin, dass Erdöl immer weniger Energie an den Bereich der Wirtschaft liefern kann, der sich nicht der Förderung und Verarbeitung von Erdöl widmet. Diese Entwicklung läuft derzeit mit 2,95 % pro Jahr ab und beschleunigt sich geometrisch.

Der Nicht-Erdöl-Bereich der Wirtschaft ist damit immer weniger in der Lage, die Erdöl-Branche zu finanzieren. Daher sinkt der Preis. Die Erdöl-Branche verkauft an einen immer schwächeren Abnehmer. Da die Erdöl-Branche inzwischen sowohl direkt als auch indirekt der größte Abnehmer ihres eigenen Produktes ist, gilt diese Entwicklung auch für sie.

Die finanziellen Auswirkungen bilden eine negative Rückkopplung. Der Erdölpreis sinkt und auch die Kosten der Erdölproduktion sinken. Denn die Erdöl-Produzenten müssen ihr eigenes Produkt kaufen, um es zu produzieren. Da die Produktionskosten sinken, sinken auch die Umsätze der Branche und damit auch ihre Fähigkeit, ihr eigenes Produkt zu kaufen. Da auch der Endverbraucher immer weniger in der Lage ist, Erdöl zu kaufen, geht die Fähigkeit der Branche, es bereitzustellen, zurück.

Wenn keine Energie mehr an den Nicht-Erdöl-Bereich der Wirtschaft geliefert wird, ist der Zyklus abgeschlossen. Dies wird in maximal 13 Jahren passieren.

Wobei ich mir jetzt nicht mehr sicher bin, wie sie das meinen:

Wenn keine Energie mehr an den Nicht-Erdöl-Bereich der Wirtschaft geliefert wird, ist der Zyklus abgeschlossen.

Es handelt sich ja nicht um einen Zyklus, sondern um den ABSCHLUSS einer Ära. Und auch wenn es in ein paar Jahren schon soweit ist, weiß keiner, welche Ära folgen wird.
Abgesehen davon, dass KEINER WAS VON DIESEM VERFLUCHTEN MIST HÖREN WILL! [[motz]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung