Na gut...

trosinette, Donnerstag, 29.06.2017, 11:16 (vor 2543 Tagen) @ Orlando6293 Views

Da meine Einlassungen meistens irgendwo zweckfrei sind, kann ich mir im Detail ein wenig Verluderung erlauben. Es ist trotzdem ganz gut, wenn ich hin und wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werde.

Meine Verluderung des Faktischen fängt damit an, dass die Bahnlinie 1838 eröffnet wurde. König war Friedrich Wilhelm III und der ließ sich nicht zur Teilnahme an der Jungfernfahrt bewegen:

„Kann mir keine große Seligkeit davon versprechen, ein paar Stunden früher von Berlin in Potsdam zu sein.“

So steht es zumindest hier geschrieben

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung