Kaiser Wilhelm II: "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung"

Zarathustra, Donnerstag, 29.06.2017, 08:04 (vor 2546 Tagen) @ CalBaer7310 Views
bearbeitet von Zarathustra, Donnerstag, 29.06.2017, 08:08

Die haben viel zu lange auf Verbrennungsmotoren gesetzt. Hybrid haben sie
verschlafen, dann haben die Japaner vorgemacht, wie man spritsparende Autos
guenstig baut. Elektroautos haben sie verschlafen, dann haben die Japaner
wieder vorgemacht, wie man E-Autos guenstig baut. Dann haben sie versucht
den Diesel-PKW in den USA zu etablieren, um den Japanern Paroli zu bieten,
konnten aber bei die Abgasvorschriften nicht immer einhalten. In der EU
konnten sie die Politik schmieren, bei den Abgastests ein Auge
zuzudruecken. In ihrer Ueberheblichkeit haben sie gedacht, sie kommen damit
in den USA auch durch, indem sie bei den Tests schummeln.

So schaut's aus.

Volkswagen muesste nur vernuenftige E-Autos bauen, dann haetten sie auch
Zukunft, zumal der Kauf in den USA mit ca. $10.000 pro Fahrzeug
subventioniert wird. VW verkauft zwar ein Modell in der Elektrovariante,
allerdings ist das nur ein umgebauter Golf. Die neue Plattform soll erst in
4 Jahren fertig sein, die Japaner und die Amerikaner (Tesla, Ford, GM)
haben dann allerdings teilweise schon 10 Jahre Vorsprung.

BMW hat allerdings sehr früh sehr viel investiert.

Eine vollstaendige Elektromobilitaet wird es allerdings in den USA nie
geben.


Nie? Wieso das denn, wenn Reichweiten und Batteriekapazitäten jedes Jahr rasant ansteigen? Das wird jetzt alles sehr schnell gehen.

Heute werden immerhin noch taeglich fast doppelt soviel neue
Light-Trucks (Pickpups, SUVs, Vans) wie PKWs verkauft. E-Antrieb eignet
sich nur fuer PKWs, bei SUVs und Pickups waere bei reinem Batteriebetrieb
die Reichweite sehr begrenzt.


Im Gegenteil. Bei den schweren Autos fällt das Gewicht der Batterien weniger ins Gewicht.

Das E-Auto ist hier ein reines Stadt- und
Pendelauto und daher nur Zweit- oder gar Drittwagen.

Nicht mehr lange.

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung