Unser aktuelles Wagenrennen heißt: "Ehe für alle"

kieselflink, Mittwoch, 28.06.2017, 19:51 (vor 2553 Tagen) @ dottore4719 Views

Ich zitiere mal aus dem heutigen Tagebuch von M.K.
(So signiert er tatsächlich seine Bücher; ich war am Freitag zu seinem literarisch-musikalischen Soiree "Lebenswerte" auf der Albrechtsburg in Meißen; siehe dazu auch seine zweite Anmerkung hier [[zwinker]])

Interessant v.a. das P.S.! (Fett von mir)

---------------------------------------------------------------------------

Heft 125 des Ostberliner Comics "Mosaik", welches verfasst wurde von einem, ich wiederhole mich hier gern, Shakespeare der Jugendliteratur namens Johannes Hegenbarth, trägt den Titel "Der Pokal des Siegers" und spielt in Konstantinopel anno domini 1204, genauer: am 12. und 13. April 1204. Obwohl bzw. weil die Stadt von einem Kreuzfahrerheer belagert wird, veranstaltet Kaiser Alexios V. (im Comic) im Hippodrom ein großes Wagenrennen, um sein Volk abzulenken und bei Laune zu halten. Wie die Geschichte ausging, ist bekannt; nicht nur für die Einwohner der Stadt, sondern auch für den tags darauf türmenden Alexios selbst hielt sie ein heikles Ende bereit.

Unser aktuelles Wagenrennen heißt: "Ehe für alle".


PS: "Sehr geehrter Herr Klonovsky,
erlauben Sie mir folgende Korrektur: Anders als das Wagenrennen des Kaisers Alexios V. ist das unserer geliebten Kanzlerin ja nicht nur ein Spektakel, um vom Halbmondfahrerheer abzulenken und der gelbrotgrünen Armada den Wind aus den Segeln zu nehmen, sondern selbst ein Angriff (von innen bzw. oben und mit wehenden Regenbogenfahnen) auf eine der Kerninstitutionen der abendländischen Zivilisation, der, wie mir scheint, mühelos aus ihrer Politik der Auflösung und Entgrenzung abzuleiten ist. Daß die »Ehe für alle«, die ja in Wahrheit eine Homoehe ist, nicht wenigen »neuen Deutschen« (Münkler/Münkler) ein Dorn im Auge sein wird, nimmt die Kanzlerin des 19. Deutschen Bundestags gewiß gelassen hin, weiß sie doch nun, daß zukünftige Anpassungen, etwa in Richtung zweiter, dritter und vierter Ehefrau – oder sonstiger integrationspolitisch und gleichstellungsrechtlich wünschenswerter Varianten –, innerhalb weniger Tage und ohne nennenswerten Widerstand erfolgen werden..."

--
cheers - kieselflink


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung