Passt alles!

Balu, Dienstag, 27.06.2017, 20:45 (vor 2351 Tagen) @ rodex5459 Views

Aber mit dem
uneingeschränkten Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Ehen wird eine
Grenze überschritten. Zwei Personen sollen im Konsens alle Freiheiten
geniessen, dies darf aber aber nicht zulasten Dritter gehen.

Wieso zu Lasten Dritter? Ob das Kind jetzt mit/bei einer Frau (Mutter) und einem dressierten Frauenversteher (Vater) aufwächst ist doch egal.

Ein Baby kann
seine Zustimmung hierzu nicht geben. Ein Adoptionsrecht könnte ich mir
allenfalls für Jugendliche vorstellen, die dem in vollem Bewusstsein
zustimmen.

Nö, beim Tierschutz gelten ganz andere Regelungen. Außerdem seit wann interessiert sich die Politik für Menschen?

Mit dieser neuerlichen Merkel-Wende haben sich die Attribute

christlich und konservativ für CDU & CSU endgültig erledigt.

Naja, das haben CDU/CSU ja wohl schon mit der Nominierung Merkels von xy Jahren bestätigt. Der Lebenslauf der Frau läßt doch auch nix anderes zu, und IM Erika ist für CDU / CSU Tina.

Selbst wenn du den Katholen und Evangelen eine Päpstin (und auch noch ex-Hure) vorsetzen würdest, würden die weiter CDU / CSU wählen, in die Kirche gehen und ihre Kohle einziehen lassen.

Aufregen nützt nix, Finanzierung einstellen ist das EINZIGE was hilft.

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung