Der Nakamoto Consensus - ein System, das funktioniert!

Zarathustra, Dienstag, 27.06.2017, 17:27 (vor 2554 Tagen) @ Ötzi2679 Views

https://www.reddit.com/r/btc/comments/6jqrub/game_over_blockstream_mathematical_proof_t...


Den Artikel habe ich schon gelesen. Schon klar, Lightening ist kein
Allheilmittel. Technisch wird es aber funktionieren, also warum sollte man
es nicht ausprobieren?


Niemand hat etwas dagegen, es auszuprobieren. Wogegen man etwas hat, ist die willkürliche Verkrüppelung der Bitcoin Blockchain zugunsten dieser Vaporware, auf deren Hubs der Verkehr gezwungen werden soll. Wir sind eben gegen Zwang und Planwirtschaft.

Für den ein oder anderen Anwendungsfall wird es
über kurz oder lang wohl auch genutzt werden, sobald es anwenderfreundlich
in die Wallets integriert ist. Du musst es ja nicht nutzen, wenn du den
Hubs, die dabei vorraussichtlich entstehen werden, nicht traust.

Man muss, wenn die Bitcoin Blockchain gekappt wird. Das ist das Geschäftsmodell von Blockstream/Core, die das NY Agreement bezeichnenderweise nicht unterstützen und stattdessen zu sabotieten versuchen.

Ich bin übrigens nicht gegen den 2MB Basis-Blocksize-Hardfork.

Blockstream/Core aber schon.

Sofern die
Aussicht besteht, dass es zu keinem Chain Split kommt, ist das eine gute
Sache.

Ich hoffe auf einen Split, ansonsten wird man sich weiterhin mit den toxischen Core Entwicklern und deren Fans rumschlagen müssen.

Ich bin aber gegen die BU-Lösung, die nämlich bedeutet, dass die
großen Miner im Alleingang über über die Blocksize entscheiden.
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1801295.msg19365503#msg19365503

BU wäre dann sinnvoll, wenn es mindestens 1000 Miner gäbe, die jeweils
maximal 1 Promille der Hashrate stellen, so wie es die Vision von Satoshi
war, wenn man das Whitepaper dem Sinn nach interpretiert.

Es gibt abertausende von Minern, und jeder ist frei, seine Hashing Power jenem Pool anzuhängen, der seine Vision vertritt. Mining Pools können sich nicht gegen ihre Kunden wenden.

Dass Satoshis Peer-to-Peer Plan mittels Proof-of-Work vorerst gescheitert
ist, ist ein Fakt.

Nein, funktioniert über alle Blockchains gesehen. Wenn einzelne Coins in eine dysfunktionale Richtung evolvieren, bestraft sie der Markt.

Der Nakamoto Consensus - ein System, das funktioniert!


Grüsse, Zara


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung