SEIN

Nikolay, Montag, 29.05.2017, 22:28 (vor 2573 Tagen) @ nemo3038 Views

Ich schalte jetzt mal meinen Verstand ab

Das wirst du auf Dauer sowieso nicht schaffen.
Höchstens ganz kurz, z.B. beim Meditieren.
Und "abschalten" ist gar nicht notwendig.
Ich betrachte den Verstand eher als ein "Werkzeug",
um bestimmte Aufgaben zu erledigen.
Ansonsten, schenke ich ihm nicht allzu viel Aufmerksamkeit.

Was dann übrig bleibt ist das was wahrnimmt, sieht und erkennt.
Das Wahrnehmen, Sehen und Erkennen erübrigt die Frage nach
dem: Wer bin ich? Denn diese Frage stellt nur der Verstand.

Ich sehe das ähnlich. Die Frage gilt eher als "Hinweis" auf das, WAS IST.
Der Verstand kann ES nicht erfassen, und verstehen sowieso nicht.
ES kann man nicht verstehen. ES kann man nur sein. Ich bin. ES IST.

Gruß, Nikolay


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung