0,1 % der Menschen - kleiner edit zu Wallets

thrive, im grünen Herz des Wahnsinns, Freitag, 26.05.2017, 09:35 (vor 2575 Tagen) @ Mr.Dux4647 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 26.05.2017, 18:06

Hallo,
ich hatte letztens mal im bitcointalk.org-Forum irgendwo gelesen, dass es wohl so um die 15 Millionen aktive Wallets gibt. Da die Menschen, die wirklich aktiv sind, mehrere Wallets dafür benutzen, es aber auf der anderen Seite Leute wie mich gibt, die ein paar BTC haben und einfach darauf sitzen (ich habe genau 4 Überweisungen in bisher in meinem Leben getätigt. 2x beim BTC Kauf, 1x auf mein Telefon als Test, 1x um was im Internet zu kaufen) - also weil es Inaktive wie mich gibt, schätze ich mal, dass ca. 7 Millionen Menschen überhaupt ein paar Bitcoin(teile) haben. Vielleicht sind's auch viel weniger, wenn ich die Inaktiven überschätzt habe. Jedenfalls wären das 0,1 % der Weltbevölkerung.
Als Bitcoinanleger ist man also ein Exot.

Für den Durchschnittsmenschen ist es aber primär erstmal gar nicht nötig, Bitcoin zu kaufen. Und das gilt sowohl für den Deutschen als auch den Inder, Nigerianer oder Russen. Die Leute, die investieren, sind schon 1. Spekulanten (mit entsprechenden Kapitalmöglichkeiten) oder 2. glauben, einen besonders guten Grund dafür gefunden zu haben, dass ihre offizielle Währung gerade wertlos wird (in der letzten Woche ist ja viel Volumen aus Südkorea gekommen, vielleicht weil die dort Angst vor einem Krieg haben?) oder die Leute sind einfach 3. Technikfreaks und haben das mal ausprobiert. Das trifft aber alles auf den normalen Menschen nicht zu.
Kompliziert ists ja auch. Also du hast wenige Technikfreaks, Angst haben die Menschen auch nicht und...

Deutschland an gehe von einer Aktienquote der Bürger von 10 Prozent aus.
Dies ist angeblich statistisch ermittelt. Der Rest der Bürger vertraut auf
das Sparbuch und damit auf die EZB <img src=" />

...Kapitalisten sind die Leute schon gar nicht. :)

Ist es nun unter- oder übertrieben, wenn ich beim Bitcoin von einer
Anlegerquote von 1 Prozent ausgehe und bei Altcoins von 0,1 Prozent ?!

Ich denke, das ist übertrieben. 0,1 % sind 7 Millionen. Ich würde das, wie gesagt eher als obere Schätzung angeben.

So, um nochmal auf den Punkt zu kommen, hier meine Einschätzungen im
Überblick:

Anfangsinvestment Bitcoins Altcoins Land
1.000 - 5.000 Euro 1% 0,1% Deutschland
2.000 - 10.000 Euro 5% 2% USA
100 - 1.000 Euro 20% 20% China
10 - 100 Euro 20% 20% Indien

LOL. Nee du. Das geht hier gerade völlig daneben. Oder ich interpretiere deine Tabelle falsch. Aber 20 % Bitcoinnutzer??? Denk nochmal darüber nach. Insgesamt gebe ich dir Recht, dass es prozentual in China wohl mehr als in Deutschland sind, aber wohl eher sowas wie 0.1 % vs 0.01 % und nichts mit 1 % und schon gar nicht 20 %.

Wie exotisch ist und bleibt die Cryptowelt in euren Augen ?! Stehen wir
noch am Anfang oder wird das Cryptotraden beim kleinen Mann nie richtig an
kommen.

Wir sind entweder bei einer Exotensache dabei, die immer völlig irrelevant bleiben wird, oder wir sind in einer noch-Exotensache dabei, die noch Ausmaße
jenseits jeder Schätzung annehmen wird. Zur Zeit ist das aber alles noch total irrelevant.

Ich denke, wenn die Aktienquote bei nur 10 Prozent liegt, dann
werden auch bei einem Hype die Cryptotrader niemals über die 10 Prozent in
der Bevölkerung erreichen.

Die Trader werden nie über 1 % sein. Aktienquote heizt doch nur, dass da Menschen Geld von anderen Menschen verwalten lassen. Selbst legen die 10 % doch nicht Hand an ihr Depot. Wer hat denn schon mal wirklich selbst eine Order in Frankfurt oder auch nur OTC ganz persönlich platziert? Das sind weniger als 1 % der Menschen.
Bei den Cryptocurrencies wird's da nicht anders sein. Auf den Handelsplattformen werden sich nie 10 % der Menschen anmelden. Ganz vielleicht wird's irgendwann mal so sein, dass Menschen normale Arbeit wie Haareschneiden, Dachdecken oder Autoreparieren für ein paar Satoshis ausführen und so an Cryptos kommen. In den Fall sind die wirklich großen Kapitalanlagen (>1BTC) quasi schon vergeben oder werden es gerade. (oder es bleibt eben wie gesagt alternativ sowieso für immer irrelevant)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung