Wie meinst du das?

Ötzi, Donnerstag, 25.05.2017, 20:22 (vor 2577 Tagen) @ Anrainer6357 Views

Wird nicht einfach für
Tezos, mit 2 Jahren Rückstand, da ranzukommen.


Ich sehe bei Decred keinen Ansatz die Wartung und Entwicklung zu
beteiligen, keine Ahnung wer sich dort die Taschen füllt.

Hallo Anreiner,

Wie meinst du das? Den ersten Satz verstehe ich grammatikalisch nicht.
Ich will dir dein Tezos nicht schlecht machen, aber wenn man da reininvestiert, sollte man halt schauen, was es an Konkurrenz in dem Bereich gibt.

Zu deiner vermuteten Frage:
Der Decred Designer Jake Jocom-Piatt hat laut eigener Angabe seine Entwickler im ersten Jahr komplett aus eigener Tasche bezahlt, und den Dev-Premine nicht angerührt. Mir fehlt leider die Zeit, das entspreche Video auf Youtube rauszusuchen.

Ansonsten, klar, über kurz oder lang werden die Entwickler sich anhand der 10% Dev-Subsidy und dem Dev-Premine die Taschen füllen, so ist eben das Konzept.
Dafür geht es eben schneller voran mit der Entwicklung, wie bei fast allen neuen Altcoins, hinter denen grundsätzlich unternehmensartige, profitorientierte Strukturen stehen.

Wenn du das nicht willst, kannst du zu Peercoin (oder Litecoin) zurückgehen, das ist klassisches Open-Source und die Entwicklung entsprechend chaotisch und langsam, aber ohne Korruption, Marketing-Hype etc.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung