Versuch einer Kürzung / Cut

vegan, Donnerstag, 25.05.2017, 12:37 (vor 2576 Tagen) @ Zarathustra5072 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 25.05.2017, 12:53

Biologie vs. Aberglaube:

https://www.youtube.com/watch?v=yTl_rHgruAk

Inkonsequenz ist der Welt Lohn und Hallo! [[sauer]]


Zentralmacht = Überlebenswille
Schwarmverhalten = (Überlebens-)Mittel zum Zweck


Ich kann nur für mich sprechen, die eigentliche Alltagsfrage lautet demnach:

"Wie ausgeprägt hängt der kleinste, selbsterkennende Körper im Sozialgefüge Menschheit, also das ich-bewusste Individuum Mensch, an seiner eigenen Existenz und auf welche Weise sieht sich das Individuum Mensch vom Verhalten und von der Existenz seiner Artgenossen als auch von dem Fortbestand seiner Spezies beeinflusst?"


Meine persönliche Antwort:

"Das ist ausschließlich von der unmittelbaren Weltanschauung des selbsterkennenden Individuums Mensch abhängig, aus welchen Umwelteinflüssen außerhalb und innerhalb seines Körpers sich diese Gesinnung auch immer herauszubilden vermag."


Cut, cut, cut

Bioglaube vs. Aberlogie = Ashithustra vs. Zarataka [[zwinker]]

Gruß,
vegan


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung