Sparen

Sylvia, Montag, 22.05.2017, 23:10 (vor 2582 Tagen) @ BillHicks6913 Views

was genau meinst Du, wenn Du die Zeichenfolge S p a r e n benutzt?
Was genau meinst Du mit "Geld auf die Seite legen"?

Geld, in Dagobert Duck'scher Manier, in den Geldspeicher geben. Also z.B. aufheben für die Rente, um der Altersarmut vorzubeugen. Also Sparbuch, festverzinsliche Wertpapiere, ... (Aktien & Immobilien klammere ich mal aus).

Meinst Du den Überschuss von Einnahmen über Ausgaben? D.h. den Aufbau
von (Netto-)Geldvermögen eines Einzelwirtschafters?

Ja.

Kann die Gesamtwirtschaft einen Überschuss von Einnahmen über
Ausgaben aufweisen?

Von Einnahmen nicht, aber von "Werten" schon. Siehe weiter unten.

Ja genau, wenn Guthaben vererbt werden sollen, dann muss irgendwo eine
Rechtsperson Schulden "erben".

Nicht zwangsläufig. Es können ja nicht nur Guthaben, sondern auch Sachwerte vererbt werden. Ich denke da, zum Beispiel, an eine, mit hoher Eigenleistung des Erblassers geschaffene, Immobilie. In diesem Fall gibt es keine "Rechtsperson die Schulden erbt".

Wo ist mein Denkfehler?

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung