Die "Wahrscheinlichkeitsrechner" suggerieren aber Gefahrlosigkeit, ...

neptun, Montag, 22.05.2017, 19:57 (vor 2585 Tagen) @ ijoe2190 Views

... und das ist schlicht verantwortungslos.

Ich habe nicht gesagt, daß so etwas höchstens alle paar Millionen Jahre passieren kann.

Dein Vorwurf ist nicht gerechtfertigt, denn ich habe begründet, weshalb ich diesen scheinbar etwas unterbelichteten Autoren nicht weiterlesen wollte. Für Schwachsinn habe ich keine Zeit!

Hast Du alles zu diesem Thema von @CrisisMaven gelesen (was alles andere als Schwachsinn ist) und bist dadurch zu der Auffassung gekommen, daß es Dich nicht überzeugt (wofür Du allerdings keine Begründung gabst)? Wenn ja, wo finde ich dann Deine fundierte Widerlegung?

Wie wär's denn, wenn Du mal Stellung beziehst mindestens zu dem, was CM zur Versicherbarkeit geschrieben hat? Keine Angst, das ist nicht lang! <img src=" />

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung