Betrogene Betrüger, verratene Verräter

Monterone, Samstag, 20.05.2017, 11:29 (vor 2589 Tagen) @ Monterone3352 Views

"Empörung über neuen Umgang Macrons mit der Presse – Medien während Kabinettssitzung aus dem Elyséepalast verwiesen. In einem am Freitag in den französischen Zeitungen veröffentlichten Schreiben äußerten Journalistenverbände, Redaktionsleitungen sowie die Organisation Reporter ohne Grenzen (RSF) ihre "Besorgnis" über die künftige Kommunikationspolitik des Elysée-Palasts."

http://www.epochtimes.de/politik/europa/empoerung-ueber-neuen-umgang-macrons-mit-der-pr...

Im Großen wie im Kleinen kann man beobachten, daß sich Verrat, erst recht Volksverrat nur selten lohnt.

Irgendwann kommt die Quittung, mal früher, mal ein wenig später.

Vielleicht erinnern sich die Damen und Herren der Propagandapresse an Molière und seinen George Dandin oder die gelegentlich obwaltende Justice immanente?

Ist das nicht schön? Erst haben sie Macron in den Elysée geschrieben, wobei sehr wahrscheinlich mit massivem und echt demokratischen Wahlbetrug nachgeholfen wurde, danach werden sie vom Laufburschen Rothschilds vor die Tür gesetzt.

Das könnte wirklich aus einer Komödie Molières sein. Georges Dandin wurde von seiner Frau ausgesperrt und wird erst wieder eingelassen, als er sich bei seiner Frau auf Knien entschuldigt.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung