Innerer Druck

Falkenauge, Donnerstag, 18.05.2017, 09:01 (vor 2566 Tagen) @ nemo6420 Views

Ja, so sieht´s aus. Wobei der innere Druck natürlich wissen muss, worauf er zu richten ist. Und das ist in erster Linie das Privateigentum am Unternehmenskapital. Hier liegt die Wurzel des entwürdigenden Abhängigkeitsverhältnisses der Arbeitnehmer und ihrer damit verbundenen weitgehenden Ausbeutung, Verarmung und Verelendung weltweit. - Diese Erkenntnis hat mit Kommunismus nichts zu tun, und auch die Lösung kann kein Staatseigentum sein. - Um dieser üblichen Schublade gleich vorzubeugen.

Historisch kritische Überlegungen: Die Macht des Kapitals steigt ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung