Interessant, wie heute die Mütter (mT)

DT, Mittwoch, 17.05.2017, 03:58 (vor 2595 Tagen) @ Olivia4344 Views

sich um das Studium der Töchter kümmern.

Bei uns hat sich kein Schwein drum gekümmert. Es gabe keine Beratung, man mußte sehen, wie man seine Kurse zusammen stellte, und dann wurde man ins kalte Wasser geworfen und nach dem ersten Semster waren die, die nicht schwimmen konnten oder wollten wieder draußen. Vielleicht sollte die Tochter mal selber schwimmen und wissen, was sie will und sich durchbeißen.

Und WIR halten Deutschland grade trotz der Drecksxxxxx in Berlin am Laufen, sind die Top Earner und Best Ager, kaufen grade die ganzen Immos und treiben die Preise hoch. In 10-20 Jahren werden wir in "Rente" gehen, 1.5 Mio PRO JAHRGANG, dann ist die Erika schon verfault in ihrer Gruft, aber für uns bleibt dann nix mehr übrig, und die überbetüttelten Erben unserer Generation, die nie gelernt haben, auf eigenen Beinen zu stehen, werden auch keine Lust haben, für 10-20 Jahrgänge zu 1-1.5 Mio Köpfen zu schuften, dazu noch die ganzen Facharbeiter und Bereicherer, die laut Claudia R wertvoller als Gold sind. Die sitzt dann schon in der Türkei und futtert Börek.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung