Verfassungsrechtler gesucht

Leserzuschrift, Dienstag, 16.05.2017, 17:51 (vor 2619 Tagen) @ nereus5424 Views

Die Vorträge von Prof. Mausfeld habe ich mit angehaltenem Atem verfolgt. Leise und bescheiden im Auftritt, ein Universal-gelehrter alter Schule, analysiert er mit einfachen Worten und frei sprechend die Probleme unserer Zeit. Dabei trifft er mit jedem Satz den Nagel auf den Kopf. Nereus Einwände sind natürlich berechtigt, aber...meine Frage an die Juristen in diesem Forum: Die Gesamtent-wicklung, der wir unterworfen sind, widerspricht m.E. mehreren Grundrechten unserer Verfassung.

Die unantastbare Würde des Menschen wird mit Füßen getreten, die Freiheit der Lebensgestaltung wird von Lobbyisten-Gesetzen immer stärker eingezwängt, Freiheit der Rede praktisch abgeschafft, das bestehende Wahlrecht wurde als nicht verfassungskonform gerügt, unser Schuldgeldsystem ist gesetzeswidrig.

Könnte und sollte man nicht einmal eine umfassende Verfassungsklage einreichen (kostet nur Arbeit, aber kein Geld).
Man sollte unsere Verfassungsrichter zwingen, Farbe zu bekennen, egal, was dabei herauskommt. Schließlich wurde unser Grundgesetz von den Siegermächten genehmigt. Eisen-hower, der vor dem militärisch-industriellen Komplex in seiner Abschiedsrede gewarnt hatte, war bei Genehmigung des GG noch Präsident.
Verfassungsrechtler im Gelben gesucht!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung