Die Mehrheit in NRW scheint zufrieden zu sein - oder auch nicht?

Balu, Dienstag, 16.05.2017, 15:37 (vor 2592 Tagen) @ Mausebär4152 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 16.05.2017, 16:38

Mir scheint, als würde die SPD/grüne Koalition für die Missstände schuldig gesprochen werden und man hofft, dass Schwarz/Gelb diese Missstände beseitigt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich behaupte, dass Schwarz/Gelb die Missstände tatsächlich angehen wird für eine bessere Bezahlung durch den Steuerzahler. Wer glaubt, bei der Massenimmigration würde das Rad nun angehalten oder gar zurückgedreht, wird sich eines Besseren belehren lassen müssen. Die CDU wird das Votum als Zustimmung auslegen und die Beseitigung der Missstände als ein Obendrauf ansehen und dem Wähler die Rechnung präsentieren.

Viele Menschen sind einfältig und noch mehr fällt es schwer, um Ecken zu denken.

Und ob du ohne deine drei kl. Kinder anders handeln oder denken würdest, wer weiß?

Ich habe keine schulpflichtigen Kinder, trotzdem hat mich ein Haushaltsbeschluss des Landkreises auf die Palme gebracht als bekannt wurde, dass gut 900 k€ für 231 Sonderschüler und für die restlichen rund 7.000 Schüler nur mehr 1,2 M€ zur Verfügung stehen.

Ist das jetzt sozial, mitfühlend, mitmenschlich, gerecht oder eher absurd?

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung