Die 35 h Woche

Balu, Dienstag, 16.05.2017, 15:20 (vor 2595 Tagen) @ SevenSamurai4351 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 16.05.2017, 15:32

Tja, das ist eine Posse!

Die IG Metall stritt in den 80er Jahren vehement dafür mit vollem Lohnausgleich, aber.....

Der IG Metall war klar, dass der volle Lohnausgleich die Verhandlungsmasse gegenüber dem AG-Lager war.

Die IG Metall ist stark in BaWü und dort vor allem in den KFZ-Werken. Und die Werker dort waren damals gut bezahlt und durften/mussten Ü-h schieben.

Dumm nur, dass viele Werker ihre Ü-h schon nach wenigen Monaten als festes Einkommen verplant hatten. Man könnte auch bösartig behaupten, die lebten über ihre Verhältnisse oder am Limit.

Dort wurde die 35 h Woche konterkariert, weil die Gier des kleinen Mannes nur dem Spatz in der Hand statt der Taube auf dem Dach gilt.

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung