Konrad Zuse war seiner Zeit weit, weit voraus

Literaturhinweis, Dienstag, 16.05.2017, 11:30 (vor 2621 Tagen) @ Julius Corrino4609 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 16.05.2017, 11:41

...greift zu ...

... Konrad Zuses knapper gehaltenem Original "Rechnender Raum" ...

Vor allem seine abstrakte Programmiersprache Plankalkül wurde erst wesentlich später, ungefähr von Algol, wieder eingeholt!

Vgl. Horst Zuse "Plankalkül" (mit DVD dazu) oder

- History of Programming Languages - Plankalkuel (mit Notationsbeispiel)

- F.L. Bauer and H. Wössner, Mathematisches Institut der Technischen Universität München: The "Plankalkül" of Konrad Zuse: A Forerunner of Today's Programming Languages

- Plankalkül—the world's first complete high-level language

- Wikipedia: Plankalkül:

"Der Plankalkül ist eine von Konrad Zuse in den Jahren 1942 bis 1946 entwickelte Programmiersprache. Es war die erste höhere Programmiersprache der Welt."

Wer zu dem Themenkomplex mehr wissen will, der möge in der Suchmaschine seiner Wahl für den Anfang nach folgenden Begriffen fahnden:

- Digital physics

Vgl. eine der ersten Veröffentlichungen dazu: "The Recursive Universe" von Poundstone

- Digital philosophy

- Simulation hypothesis

- Simulated universe

Vgl.

- Gordon McCabe: Universe creation on a computer

kritisch:

- Martin Kochanski: On Not Simulating a Universe

- Simulation argument

kritisch:

- Fabien Besnard: Refutations of the Simulation Argument

- Nick Bostrom

- The Unreasonable Effectiveness of Mathematics in the Natural Sciences

- Eugene Wigner: The Unreasonable Effectiveness of Mathematics in the Natural Sciences

Und generell zum Thema.

Siehe auch:

- Die Rechenmaschinen von Konrad Zuse

- Erste Arbeiten mit Zuse-Computern: Band 1 - Rechnen, planen und konstruieren

- Historische Notizen zur Informatik

und

- "Cherchez la femme" toujours: Die Frau, für die ich den Computer erfand

oder auch:

- Kulturgeschichte der deutschen Erfindungen und Entdeckungen von Albert Magnus bis Konrad Zuse

Meine Meinung: da das "sich selbst simulierende" Universum (im Elon Muskschen Sinne) einen materiellen Vorgänger erfordert, der "rechnet", ein müßiges Philosophengeplänkel wie die Frage "wer hat Gott erschaffen?".

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung