Wahl in Nordrhein-Westfalen

SevenSamurai, Montag, 15.05.2017, 23:56 (vor 2528 Tagen) @ DT5729 Views

Niemand war schlimmer als die verdammte Hannelore Kraft in NRW als
Bildungsministerin, in dieser Zeit wurden die Schulen und Unis runter aufs
Zahnfleisch gefahren. Sie hat Ruinen hinterlassen, seit über 20 Jahren
wurde in NRW nichts mehr renoviert oder saniert, die öffentlichen Gebäude
sehen wie Kloaken und Ruinen aus, nur noch von Hamburg übertroffen.

Ich kann deinen Frust verstehen, aber:

1. Seit über 20 Jahren?

Und was hat Herr Rüttgers von der CDU getan?

Seine ReGIERung wurde bei der nächsten Wahl abgewählt. Und den Rüttgers fand ich besser als den Islam-Versteher.

2. WARUM bekommt eine FDP so viele Stimmen? WAS genau haben die in den letzten Jahren für NRW getan? Hat sich irgendjemand von denen gegen noch mehr Zensur ausgesprochen?

3. Machen wir uns nichts vor: Die letzten drei Wahlen (Saarland, Schleswig-Holstein und jetzt Nordrhein-Westfalen sind eine GRANDIOSE Bestätigung der Merkel-Politik in der CDU.

Jeder Frust im Hinblick auf den illegalen Flüchtlingsanstum ist jetzt verflogen.

Warum? Die Situation ist keinen Deut besser.

Warum kneifen die Deutschen jetzt, wo es doch gälte, die Etablierten endlich in die Wüste zu schicken?

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung