Nicht nur Schlafschafe zahlen Rundfunkbeitrag - nein, auch KÜHE!

Literaturhinweis, Dienstag, 18.04.2017, 12:16 (vor 2623 Tagen) @ Literaturhinweis7072 Views

Bauer muss GEZ für Kühe zahlen

Da mich das Thema Rundfunkbeitrag (ein hohes öffentliches Gut, auch wenn es schlecht ist) auch schon ein Weilchen hier beschäftigt hat, hier eine Empfehlung an die Landwirte:

Da Hochleistungskühe heutzutage Qualzuchten sind, gelten sie als schwerbehindert und haben daher Anspruch auf Rundfunkbeitragsbefreiung (auch aus sonstigen Gründen).

Oder: I Have A Stream: Für die Abschaffung des gebührenfinanzierten Staatsfernsehens denn schließlich geht es auch anders.

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung