Hier ist der Grund: die USA (Brzezinski Doktrin) wollen einen eigenen Kurdenstaat (mBuT)

DT, Montag, 17.04.2017, 23:17 (vor 2621 Tagen) @ ebbes8689 Views

Gemäß dem Motto: divide et impera muß in den Nahen Osten ein treuer US Vasall eingepflanzt werden. Brzezinski hat schon 1998 in "The Grand Chessboard" folgende Karte veröffentlicht, die den Nahen Osten neu zeichnet und damit die seiner Meinung nach gemachten Fehler nach dem 1. und 2. WK "korrigiert", natürlich im Sinne der US und Hintertanen-Hegemonie:

[image]

Dadrum gehts, und da ist Erdogan natürlich ein Dorn im Auge, denn er läßt sich nicht einfach mir nichts dir nichts die halbe Osttürkei abnehmen für die US Großmachtbestrebungen.

Auch der "Putsch" hat nicht funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung